Liebe Aussteller und Partner der art KARLSRUHE,

die Dynamik der Geschehnisse rund um COVID-19 stellen uns alle nach wie vor vor große Herausforderung und bringen jede Menge Fragen und Unsicherheiten mit sich.

Wir, das Projektteam der art KARLSRUHE, tun alles, um im Schulterschluss mit Ihnen ein erfolgreiches, zielführendes, angenehmes und vor allem sicheres Messeerlebnis zu schaffen. 2021 wird anders sein, die Welt hat sich verändert, doch wir werden dieses „neue Normal“ annehmen und aus dem „alten Normal“ übertragen, was bei der art KARLSRUHE immer galt: ehrliche Kommunikation und ein offenes Ohr für Sie, Ihre Wünsche, Sorgen und Anregungen.

Die art KARLSRUHE bietet rund 50.000 Messebesuchern ein umfangreiches Angebot, das von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst reicht. Über 200 internationale Galerien präsentieren ihr Galerienprogramm sowie zahlreiche One-Artist-Shows, flankiert von einem vielseitigen Rahmenprogramm und den Sonderausstellungen.

Informationen für Besucher der art KARLSRUHE

Für Besucher

Informieren Sie sich über die Öffnungszeiten, das umfassende Rahmenprogramm und die teilnehmenden Aussteller, kaufen Sie Ihre Tickets und planen Sie Ihre Anreise für einen unvergesslichen Besuch der art KARLSRUHE

Informationen für Aussteller

Für Aussteller

Zahlreiche Vorteile, exzellenter Service und ein internationales Publikum. Erfahren Sie, welche Möglichkeiten die art KARLSRUHE Ihnen als Aussteller bietet.

Impressionen der vergangenen art KARLSRUHE 2020

Portrait Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH

Die 17. art KARLSRUHE können wir auch als eine Messe weiblicher Positionen sehen. Zahlreiche Galeristen kümmern sich verstärkt um Arbeiten von Malerinnen und Bildhauerinnen, und es wird folglich auch reichlich Kunst von renommierten Künstlerinnen geben, darunter Francoise Gilot, Hannah Höch, Käthe Kollwitz, Lotte Laserstein und Tamara de Lempicka. Aber auch die folgende Generation ist stark vertreten. Von Miriam Cahn über Katharina Grosse bis Cindy Sherman – gewissermaßen ein Who’s Who der großen Namen.


Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH