Donnerstag, 20.Mai 2021 | art KARLSRUHE selections

Ab 14 Uhr beginnt das digitale Format der art KARLSRUHE 2021. In einem 30-minütigen Gespräch, dem ARTIMA Talk, widmen sich am Donnerstag die Chefredakteurin des ZEIT Magazin Weltkunst und der Galerist Thole Rotermund der Frage, wie sich heute Kunst kaufen lässt.

Ab 14:30 Uhr führen live die beiden Kunsthistorikerinnen Roswitha Zytowski und Laura Soldo durch verschiedene Galerien auf der Frage nach der Materialität in der Kunst - funktioniert das Digital?

Und im Expertenpodcast um 15:30 Uhr gibt der stellvertretende Chefredakteur der Weltkunst Tipps rund um das Thema Klassische Moderne. Warum ist diese Epoche für die Kunst so wichtig? Und gibt es überhaupt noch sammelwürdige Werke aus dieser Zeit?

Schalten Sie ein und lehnen Sie sich zurück!

↳14:00 Uhr ARTIMA Talk

↳14:30 Uhr Kunsttour im Duett

↳15:30 Uhr Gewusst wie: Der Experten Podcast der art KARLSRUHE

14:00 Uhr: ARTIMA Talk: Kunsterwerb in digitalen Zeiten

Lisa Zeitz © Weltkunst/ Catherine Peter und Thole Rotermund © Simon Koy
Lisa Zeitz und Thole Rotermund

  • Talkgast: Thole Rotermund, Galerist und Vorstandsmitglied des Bundesverbands Deutscher Galerien und Kunsthändler e.V.
  • Moderation: Lisa Zeitz, Chefredakteurin des ZEIT Magazins Weltkunst

14:30 Uhr: Kunsttour im Duett: analog-digital -Materialität-

Stein, Holz, Metall oder Papier? Die Materialwahl in der Kunst ist so vielfältig wie ihre Ausdrucksmöglichkeiten.

Künstler:innen experimentieren mit traditionellen und neuen Werkstoffen.

Zu welchen faszinierenden Ergebnissen sie kommen, möchten wir bei einer kleinen Erkundungstour entdecken.

Lead Guide: Roswitha Zytowski

Co-Moderatorin: Laura Soldo

Die 45-minütigen, digitalen Führungen, durchgeführt von Kunsthistoriker:innen von gcc, beleuchten das Programm der zugelassenen Galerien mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen. Seien Sie live dabei und stellen Ihre Fragen!

Roswitha Zytowski und Laura Soldo von gcc

15:30 Uhr: Der Experten Podcast der art KARLSRUHE: Klassische Moderne

Sebastian Preuss © Vera Tammen
Sebastian Preuss © Vera Tammen

Der Kunstjournalist Dr. Sebastian Preuß geht einmal täglich mit Expertentipps rund um die Kunst eine Viertelstunde auf Sendung:

In der heutigen Folge spricht Dr. Sebastian Preuß über interessante Namen aus der zweiten Reihe der Moderne wie Grethe Jürgens oder Josef Scharl, sammelwürdige Bauhaus-Drucksachen und den Boom der Neuen Sachlichkeit. Erwähnt werden die Galerien Valentin, Ludorff, DIE GALERIE, Thole Rotermund und Markus Döberle.