Bilder, Audio- und Videomaterial

Wir stellen Ihnen kostenfrei Pressefotos, O-Töne und Bewegtbild für Ihre Berichterstattung zur art KARLSRUHE zur Verfügung. Bitte nennen Sie bei Veröffentlichung die angegebenen Fotohinweise als Bildquelle. Das Material dient ausschließlich für Presseveröffentlichungen im Zusammenhang mit der art KARLSRUHE (keine Verwendung zu Marketing-Zwecken). Falls Sie weiteres oder anderes Bildmaterial benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Die Verwertungsrechte und -bedingungen im Falle der Verwendung von Werken, deren Urheber durch die VG Bild Kunst vertreten werden, sind mit den Rechte-Inhabern abzuklären.

Wir verweisen darauf, dass vom Copyright geschützte Bildmotive nur zwölf Wochen vor und vier Wochen nach der Veranstaltung frei von Urheberrechten genutzt werden können unter folgenden

Bedingungen:

1. Hinweis auf die Veranstaltung art KARLSRUHE

2. Hinweis auf das Copyright. Bei den von der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst wahrgenommenen Bildrechten z.B.: © (Künstlername) VG BILD-KUNST Bonn, 2018 (für das Jahr 2018).

Außerhalb dieses Zeitraumes, müssen die Bildrechte direkt bei der VG Bildkunst erworben werden.

Die nächste art KARLSRUHE findet vom 13.- 16. Februar 2020 statt.
Bildnachweis: KMK, Fotograf: Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Messechefin Britta Wirtz und Kurator Ewald Karl Schrade auf der art KARLSRUHE. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Arbeiten von Alex Katz und Anish Kapoor (Galerie Koch) und eine Skulptur von Hiromi Akiyama (Galerie Schlichtenmaier) in Halle 3. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Impression von der Preview der art KARLSRUHE 2019
art KARLSRUHE
Messechefin Britta Wirtz beim Presseempfang der art KARLSRUHE. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Kurator Ewald Karl Schrade beim Presseempfang der art KARLSRUHE. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Skulpturenplatz in Halle 2 von Künstler Jörg Bach bei der Galerie Werner Wohlhüter. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Blick in Halle 2. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Blick in Halle 3. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Arbeiten von Axel Anklam zeigt unter anderem die Galerie Alexander Ochs Private. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Skulpturenplatz in Halle 4 von Künstler Matthias Graff bei der Galerie Tobias Schrade. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Arbeiten von Heinz Mack zeigt unter anderem die Galerie Geiger in Halle 2. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Sonderausstellung der Sammlung Peter C. Ruppert in Halle 1. Hier: Arbeiten von Max Bill (links) und Richard Paul Lohse (rechts). Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE - Monica Bonvicini
Live-Painting von Monica Bonvicini auf der art KARLSRUHE am Stand der Hans Platschek Stiftung. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE - Monica Bonvicini
Hans Platschek Preisträgerin Monica Bonvicini vor ihrem gerade entstandenden Werk. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE - Hans Platschek Preisverleihung
(v.l.:) Dr. Kurt Groenewold, Vorstandsvorsitzender der Hans Platschek Stiftung, Messechefin Britta Wirtz, Preisträgerin Monica Bonvicini, Kurator Ewald Karl Schrade, Jurorin Prof. Bettina Steinbrügge, Dr. Sabine Groenewold, Generalsekretärin, und Dr. Sebastian Giesen, Vorstandsmitglied Platschek-Stiftung
art KARLSRUHE
Galerie Jeanne, Halle 1, mit Fotos von Robert Longo Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Die Sonderausstellung der Sammlung Peter C. Ruppert in Halle 1– zuhause im Kunstspeicher Würzburg - , mit Konkreter Kunst; hier Günther Fruhtrunk: Durchdringungen, 1960, Tempera/Kasein auf Hartfaser Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Die Sonderausstellung der Sammlung Peter C. Ruppert in Halle 1 – zuhause im Kunstspeicher Würzburg - , mit Konkreter Kunst; hier Richard Paul Lohse: 15 systematische Farbreihen mit vertikkaler und horizontaler Verdichtung; 1950/67 Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Die Sonderausstellung der Sammlung Peter C. Ruppert in Halle 1 – zuhause im Kunstspeicher Würzburg - , mit Konkreter Kunst; hier Josef Albers: Bright September, 1963, Öl auf Masonit Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Junge Kunst bei der Istanbuler Galerie Anna Laudel, Halle 2, hier ein Werk von Ramazan Can: Indigenization VI, Beton und Faser Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Die Circle Culture Gallery/Berlin, Halle 2, mit einem Künstler aus dem Schwarzwald: Stefan Strumbel, Together is my favorite place to be Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Die Galerie Schloß Mochental, Halle 2, zeigt u. a. dieses Werk von Bernd Zimmer. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Die erstmalig ausstellende Galerie Burkhard Eikelmann/Düsseldorf, Halle 2, zeigt eine One Artist Show vom amerikanischen Künstler Alex Katz. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Die Düsseldorfer Galerie Ludorff, Halle 3, vertritt u. a. die Künstlerin Karin Kneffel. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Tom Wesselmann „Monica sitting with Mondrian“ ist zu sehen bei der Galerie Klaus Benden/Köln, Halle 3, die nach zehn Jahren Abstinenz in Karlsruhe wieder dabei ist. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Eine Skulptur von Lars Zech bei der Galerie Commeter/Persiehl & Heine/Hamburg, Halle 3, die in ihrer filigranen Struktur den Werkstoff Holz vergessen lässt. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Galerie Klüser, Halle 1, mit Werken von Sean Scully Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
DIE GALERIE/Frankfurt, Halle 3, zeigt den italienischen Bildhauer Riccardo Cordero, dessen bevorzugtes Material Stahl ist. Foto: KMK, Jürgen Rösner
art KARLSRUHE
Die Galerie Alexander Ochs Private/Berlin, dm-arena, stellt erstmalig aus und zeigt Werke der Künstlerin Bettina Scholz, die durch ihr Schichtungen von Farben unter Glas eine eigentümliche 3D-Optik aufweisen. Foto: KMK, Jürgen Rösner
Hallenplan der art KARLSRUHE 2019

Aufzeichnung der Pressekonferenz der art KARLSRUHE im Badischen Kunstverein Karlsruhe (23.01.2019)

Pressekontakt

Portrait Sinah Bäcker
Presseservice
Sinah Bäcker
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2305
F: +49 (0) 721 3720 99 2305
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen