17.01.2020

Galerie Burster

Feature

METRO #2 von Bram Braam
Bram Braam, METRO #2, 2019, Stahl, Kunststoff, Sprühlack, Holz

Rita Burster gründete 2014 ihre Galerie für zeitgenössische Kunst mitten in Berlin-Charlottenburg. Vor zwei Jahren zog es sie dann mit einem zweiten Standort in die Heimatstadt der art KARLSRUHE. Die Messe ist also ein Heimspiel für die Galerie Burster. Mit ihrem Programm vertritt sie von Beginn an junge und aufstrebende Künstler aus dem In- und Ausland – etwa Katharina Albers (Jahrgang 1985) mit ihren kräftigen Farb-Lithografien und Alex Feuerstein (Jahrgang 1981), dessen malerische Momentaufnahmen sich auch in der Sammlung der Fondazione Museo di Maggio in Mailand und der Städtischen Galerie in Karlsruhe befinden. Neben der Malerei darf natürlich die Skulptur nicht fehlen: So die hölzernen Figuren des japanischen Künstlers Hirofumi Fujiwara (Jahrgang 1984).

No sleep von Christian August
Christian August, No sleep, 2018, Acryl auf Leinwand, 140 x 110 cm

"Ganz besonders freuen wir uns bei der kommenden art KARLSRUHE auf die One-Artist-Show unseres niederländischen Künstlers Bram Braam sowie die Präsentation einer neuen installativen Arbeit von Gary Schlingheider auf einem der Skulpturenplätze", kann die Galeristin schon jetzt verraten. Während Braam (Jahrgang 1980) mit wiederverwerteten Materialien und gefundenen Objekten arbeitet, leben Schlingheiders (Jahrgang 1983) Installationen von der klaren Reduktion auf das Wesentliche.

Patterns of Settlement von Maria Schumacher
Maria Schumacher, Patterns of Settlement, Öl auf Leinwand, 2018, 150 x 119 cm

Auch werden erstmals Malereien von Christian August und Maria Schumacher an dem Messe-Stand der Galerie zu sehen sein. Alle Künstler befinden sich zudem noch in der Produktion – man darf also darauf gespannt sein, wenn die Arbeiten zum ersten Mal bei der art KARLSRUHE im Februar 2020 der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen